Zu steinzeitlichen Zeugen und mittelalterichen Denkmälern des Achtals

15.10.2017, Köngen

Auf dieser Wanderung werden wir die beiden Seiten des Ur-Donautals erwandern, in dem die Ach der Blau zufließt. Wir starten vom Bahnhof Blaubeuren und laufen nordwärts auf die Blaubeurer Alb. Der Weg führt am Hang entlang, an mehreren imposanten Felsen vorbei, hoch zum Felsen Küssende Sau.

Auf der Höhe angelangt, erreichen wir die Ruine Günzelburg mit historischen Mauerresten und schöner Aussicht ins Achtal. Dann geht es über die Felder undam Waldrand entlang. Wir steigen nun durch die Schlucht abwärts, vorbei amNaturschutzgebiet Rabensteig, dem jahrzehntelang unberührt gebliebenen Bannwald mit allen wesentlichen Pflanzengesellschaften der Schwäbischen Alb.
Die Route führt uns nun zur Höhle Geißenklösterle, die im Juli 2017 als eine der Höhlen der ältesten Eiszeitkunst in das UNESCO-Welterbe aufgenommen wurde. Weltweite Bedeutung erlangte das Geißenklösterle durch die Funde von Schnitzereien aus Mammutelfenbein, die zu den ältesten bisher bekannten figürlichen Kunstwerken zählen.
Teils auf Teerweg, teils durch wunderschönen Laubwald, erreichen wir die auf einem Felsvorsprung über dem Höllental gelegene Ruine Gleisenburg.

Der folgende Weg verläuft am Waldrand und durch den Wald bis wir das Wirtshaus Schillerstein erreichen, wo wir die gutbürgerliche Küche mit hausgemachten Spezialitäten aus der Region genießen werden.
Und bevor wir uns von unserer Wanderung verabschieden, steigen wir mit wenigen Schritten zum Schillerstein auf dem Hörnle empor. Das Denkmal wurde zum hundertsten Todestag des Dichters 1905 erbaut. Großartiger Blick auf das Blautal mit Blaubeuren.
Die Strecke ist ca. 18 km lang mit 610 Höhemeter hoch und runter und nimmt etwa 5,5 Stunden in Anspruch.

Wir treffen uns um 9:00 Uhr beim Albvereinsheim zur Bildung der Fahrgemeinschaften. Bitte ein Vesper mitnehmen, Wanderstöcke sind, wie immer, hilfreich.

Wir freuen uns auf alle Mitwanderer. Gäste sind herzlich willkommen.

Führung: Tina Wisst und Ludmila Löwenstein

Tel: 0711 3009494 oder Mail: wandern@albverein-koengen.de

 

Uhrzeit:
09:00-18:00

Ort:
Albvereins Heim Ortsgruppe Köngen
Rilkeweg 11
73257 Köngen


Lade Karte....
zur Übersicht